15. Juni 2013

Es gibt Reis, Baby

Wie schon auf meiner Facebookseite berichtet, wurde ich von „Für Sie“ als eine von 50 Testern für die neuen Iglo Reispyramieden auserwählt. Bei den Gemüse-Reis Pyramiden werden Gemüse und Reis schonend dampfgegart, während sich das Aroma fein ausgewählter Gewürze voll entfaltet. Eine unwiderstehlich leckere Kombination, die im Handumdrehen zubereitet ist.
 



Erhalten habe ich drei verschiedene Sorten:

Grüne Mischung: Aromatischer Landkornreis mit knackigen Erbsen, feinem Brocoli und grünen Bohnen.

Chamignon: Aromatischer Landkornreis mit feinen Champignon, vollendet mit einer feinen Pilzsoße.

Mediteran: Landkornreis, Tomaten, Zucchini, rote Paprika, Auberginen, Olivenöl, basilikum, Oregano und Rosmarin.


Angekommen ist dieses tolle Testpaket am Dienstag. Gut gekühlt mit Trockeneis in einer Styroporbox. Dieses habe ich am Nachmittag nach der Arbeit bei meinen netten Nachbarn abgeholt.



Heute war es dann also soweit. Es sollte Reispyramiden mit selbstgemachten Frikadellen geben. Mein Freund entschied sich für eine Mediterane Pyramiede, obwohl eigentlich keines des vorhandenen Gemüses seins ist. Ich hingegen entschied mich für die feinen Champignon Variante. 






Kurz bevor die Frikadellen fertig waren, wurde jede Pyramide für jeweils circa 5 Minuten in die Mikrowelle gelegt. Anschließend 1 Minute abgekühlen lassen, den Beutel aufschneiden und auf einem Teller anrichten.


Es schmeckt so wie es aussieht - lecker. Es ist ein milder, feiner Champignongeschmack, nicht überwürzt, sondern dezent wahrnehmbar. Garniert mit ein paar Röstzwiebeln. Ich liebe Röstzwiebeln.






Meinem Freund hat seine auserwählte Variante sehr gut geschmeckt. Woraufhin er beschlossen hat, dass es bald wieder Reis gibt.







Der Reis ist nicht matschig und hat genau die richtige Konsistenz. Lieber etwas warten und nicht zu heiß essen, das Aroma kommt dann viel besser zur Geltung. Für mich ein idealer Beilagenreis, weil er eben geschmacklich nicht zu sehr dominiert. 

Ob ich die Reispyramiden nachkaufen werde ist aber noch fraglich. Erstens sind sie mit ca. 2,49€ für 2 Stück nicht gerade preiswert und zweitens haben wir nur das kleine Eisfach im Kühlschrank und da wirds ziemlich eng.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen