1. Juni 2014

Lipton Sparkling

Hallo ihr Lieben!

Heute Mal ein Bericht zu einem Genussmittel, welches mein Herz höher schlagen lässt: Lipton Eistee SPARKLING.

Ganz ehrlich? Den Eistee habe ich schon auf der Fahrt in unseren alljährlichen Sommerurlaub im Alter von ca. 7 Jahren getrunken. Damals, Ende der 80er/Anfang der 90er, hat sich nämlich noch niemand gefragt, ob dort Teein drinne ist und ob der Eistee schädlich fürs Kind sein sollte. Die 0,33l Dose war MEIN Reisebegleiter. 








Aber wenn ich heute die 1-2 Jährigen in ihrem Buggy mit dreh und drink Flaschen sehe, denke ich mir, dass der Lipton Eistee dagegen ja fast noch gesund war/ist.



Und auch noch heute erinnert mich dieses Getränk an meine Kindheit und es passierte mehr als einmal, dass kurz vor der Kasse noch schnell 1-2 Dosen in meinem Körbchen oder dem Einkaufswagen landeten.

 In den letzten Jahren erfreute sich der erfrischende Eistee großer Beliebtheit. Allein im vergangenen Jahr wurden 26 Millionen Dosen des prickelndes Getränkes verkauft. Mit des Einführung der 1,25 l Gebindes entspricht PepsiCo dem Wunsch vieler Konsumenten, Lipton Sparkling endlich in der Flasche anzubieten.






Kernzielgruppe sind Singles und junge Paare bis 39 Jahre. Da falle ich ja mit meinen 31 genau ins Schema ;)

Das erfrischende Getränk ist seit März 2014 in den Sorten Classic und Peach erhältlich. Mein Favorit ist und bleibt aber eindeutig classic. In den Beneluxländern gibt es die PET Flaschen schon seit einigen Jahren.

Lipton Sparkling in der 1,25 l PET-Flasche ist seit März zum Preis von 1,29 € (UVP) erhältlich. 

Was sagt ihr zu diesem wahnsinnig leckeren und erfrischenden Kultgetränk? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen