10. Juli 2015

Feuchtigkeitspflege von Aok

Huhu ihr Lieben!

Heute habe ich mal wieder einen Testbericht. Ich durfte durch trnd die neue AOK Feuchtigkeitspflege testen.

Seit 1885 setzt Aok Wissen aus der Natur in hochwirksamen Pflegeprodukten ein, die gezielt auf die Bedürfnisse der Haut eingehen. 



Wie mir die neue Pflegeserie gefällt? Lest selbst ...



Im Paket enthalten war:

- 1x Aok 24h Feuchtigkeits-Tagespflege 50ml
- 1x Aok Regenerierende Nachtcreme 50ml
- 1x Aok Sanfte Waschcreme 150ml
- 20x Produktproben zum Weitergeben


"Aok hat erstmals die beiden Wirkstoffe Traubenextrakt und pflanzliches Hyaluron miteinander kombiniert, um eine optimale Pflegeversorgung der Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit zu gewährleisten."

Die Pflegeserie ist laut Verpackung geeignet für Menschen zwischen 30 und 55.




 Aok 24 Feuchtigkeits Tagescreme

- versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit
- pflegt die Haut und erhöht die Spannkraft
- bietet intensiven Schutz

Die Creme befindet sich in einem Glastigel, wodurch sie recht hochwertig wirkt. Sie ist sehr leicht und fettet dadurch nicht. Ebenfalls angenehm ist der Geruch.

Tipp: Jeden Morgen auf das gereinigte Gesicht auftragen und sanft einmassieren. Die Textur zieht schnell ein und ist als Make-Up unterlage ebenfalls ideal. 








Aok Feuchtigkeits Nachtpflege

- nährt und pflegt die Haut über Nacht
- versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, Nährstoffen     

   und Lipiden
- unterstützt den natürlichen Regenerationsprozess 


Die Creme ist ebenfalls in einem Glastigel und im Gegensatz zur Tagescreme etwas reichhaltiger und dadurch fester in der Konstistenz, sie zieht dennoch schnell ein.  

Tipp: Jeden Abend auf das gereinigte Gesicht auftragen und sanft einmassieren. Hals und Dekollete ebenfalls mit eincremen. 






Aok sanfte Waschcreme


- die Haut wird sanft gereinigt
- Schmutz & Make-Up werden gründlich entfernt
- Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt

Das Waschgel hat ebenfalls eine sehr schöne Konsistenz. Der Geruch ist auch annehmbar, auch wenn nicht ganz so, wie bei den beiden Cremes.

Tipp: Täglich auf dem angefeuchteten Gesicht verteilen und danft einmassieren. Anschließen gründlich mit Wasser abspülen.





 
Fazit: Leider vertrage ich nicht alle Pflegeserien, bzw. viele Serien sind einfach nicht reichhaltig genug und meine Nase wird trocken und schuppig. Die neue Pflegeserie von Aok jedoch hat mich vollkommen überzeugt. Die Creme fühlt sich beim Auftragen angenehm leicht an, versorgt meine Haut jedoch trotzdem mit genug Feuchtigkeit. Erfüllt also vollkommen ihren Zweck. Der Preis ist mit 5,99€ für die Creme und 4,99€ für das Waschgel vollkommen im Rahmen. 

Ich bin restlos begeistert und werde diese Gesichtscremes auf alle Fälle nachkaufen, sobald meine Creevorräte aufgebraucht sind.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen