30. August 2015

Brandnooz Box Juli 2015

Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich euch meine Brandnooz Box Juli zeigen. Diesmal leider auf den letzten Drücker, der Grund war unter anderem unser Urlaub, in dem das Schreibgerät nicht dabei war.

Der Inhalt war wieder sehr vielseitig und für jeden etwas dabei.

Die nächste Box steht bereits hier und diesmal kommt der Bericht auch garantiert wieder eher.









Kommen wir als erstes zur bekannten Gesamtübersicht:

VELTINS Fassbrause - 0,79€
Berg Quelle Mineralwasser - 0,59€
Deinhard Semi Secco - 1,29€
Loacker Quadratini - 1,99€
Hengstenberg Passionsfrucht Essig - 1,99€
Milram/Ravensberger Dessert Soße - 1,49€
RÜCKER Waterkant Salatwürfel - 2,19€
Bärenmarke Eiskaffee Dose - 0,89€
Milkana Schmelzkäse - 1,99€
Bonbonmeister Kaiser - 1,29€
Aoste Stickado Snackpack - 1,59€
funny-frisch Knuspers - 1,59€


Gesamtwert der Box beträgt diesmal 17,68€



Hier seht ihr die 4 Getränke. Besonders gefreut habe ich mich über den Eiskaffee, sowie die Fassbrause. Der Sekt war auch ganz ok. Was allerdings gar nicht meins war, war dieses Wasser. Als erstes ging die Flasche sehr schwer auf bei mir, für Kinder schon doof. Leider schmeckte dieses dann auch nach nichts.










Vor den Knuspers von funny frisch hatte ich kurz vor eintreffen der Box erst gestanden. Sie dann aber zum Glück doch nicht gekauft. Schmecken sehr lecker, aber wenig Inhalt für den Preis.

Die Loacker Waffeln gehen immer - Sonntags schön zum Kaffee.

Die Bonbons bleiben erstmal hier liegen. Aber für die Büroschublade nicht verkehrt.

Die Aoste Sticks hat der Hausher gegessen. Leider schmecken diese (wie eigentlich alles von Aoste) nicht! Diese Luftgetrocknete Wurst ist trocken und hart.






Der Essig, sowie die Feta Würfel gingen an die liebe Familie.

Die Dessert soße war sehr lecker und wurde zusammen  mit dem Milchreis aus einer anderen Box verputzt. Vor dem Urlaub sollte der Kühlschrank schließlich leer werden.

Mein TOP Produkt war diesmal der Schmelzkäse. Der wird auf jedenfall nachgekauft <3



Brandnooz - macht weiter so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen