31. August 2015

Dr. Oetker Kleine Rührkuchen

Guten Morgen ihr Lieben!

Dann starten wir die 2te Urlaubswoche mal mit einem Blogbericht. Und zwar durfte ich über Kjero, die kleinen Rührkuchen von Dr. Oetker testen.

Ob sie uns gemundet haben und alles andere erfahrt ihr beim weiterlesen ;)





In meinem Testpaket waren:


4x Kleine Rührkuchen Schoko
1x Kleine Rührkuchen Marmor
1x Kleine Rührkuchen Zitrone

In jeder Packung befinden sich einzeln verpackt vier kleine Kuchen à 43 g, unverbindliche Preisempfehlung ist 1,79 Euro. Nicht gerade preiswert, aber "man gönnt sich ja sonst nichts".

Das Motto gilt allerdings auch für die Aufnahme der Kalorien. Einer dieser kleinen Kuchen hat je nach Sorte zwischen 167 und 202 kcal. Ganz schön viel, wenn ich bedenke, dass man meist nicht nur einen verzehrt.

Ich muss zugeben, Sonntags zum Kaffee vernaschen wir gerne mal ein Teilchen oder ein paar Kekse. Da sind diese 4 Kleinen genau richtig, da wir nur zu zweit sind und man einen Kuchen schon Freitag oder Samstag backen müsste, damit dieser sich lohnt.

Alle Kuchen haben den Test bei mir und meinen Mittestern bestanden. Sie sind unglaublich saftig, herrlich im Geschmack und besonders praktisch für unterwegs.

Einen konnte ich meiner lieben Arbeitskollegin sogar an ihrem Geburtstag auf der Arbeit überreichen. Leider ohne Kerze ;)

Beim öffnen der einzelnen Tütchen gab es auch keinerlei Probleme.

Bei wärmeren Temperaturen sollte man die Kuchen allerdings besser etwas kühler aufbewahren, denn gerade der Schokokuchen wird sonst ganz schön matschig.





Hierbei handelt es sich um einen typischer Marmorkuchen mit Vanille-Geschmack und Kakao, überzogen mit einer Schokoladenglasur.

 

 
Dieser besteht aus einer schönen Zitronenrührmasse verziert mit Zitronen-Fettglasur, schmeckt herrlich fluffig und ist auch ganz saftig.

Da ich nicht ganz der Schokoladen Fan bin ist dieser mein persönlicher Liebling!







Herrlich saftig, schokoladig, mit Schokostückchen und etwas Glasur. Dieser hat besonders dem Herrn des Hauses, sowie sämtlichen Familienmitgliedern geschmeckt.









Vielen Dank an Kjero für diesen schmackhaften Test. Ich habe mich wirklich sehr gefreut dabei sein zu dürfen.

1 Kommentar:

  1. Die sehen alle sehr lecker aus, ich glaube ich muss mir die auch mal kaufen :)

    AntwortenLöschen